Lehrer-Schüler-Fliegen

Lehrer-Schüler-Fliegen

 

Ob per Huckepack in die Höhe, oder mit einem eigenstartfähigem Motormodell, jeder darf beim Lehrer-Schüler-Fliegen selbst mal an die Fernsteuerung.

 

Bei einer kurzen Einweisung erfährt man, wie so ein Modell überhaupt gesteuert wird und wie das technisch funktioniert.

Dann darf man selbst an die Knüppel und wird merken, dass ein Flugmodell nicht ganz so einfach zu steuern ist, wie ein Modellauto.

 

Aber wenn man es erst einmal begriffen hat, dass jede Kurve eingeleitet -, durchgesteuert - und wieder ausgeleitet werden muss, merkt man schon die ersten Fortschritte und - dass das Modellfliegen Spaß macht.

 

Natürlich sind am Anfang noch keine Kunstflugkapriolen drin, denn bis man die Modellfliegerei richtig beherrscht muss man lange üben.

 

Wer es einmal bei einem Schnupper-Fliegen ausprobieren möchte meldet sich am besten mal beim Jugendleiter.